Kroll Ontrack GmbH

Kroll Ontrack wurde 1985 in den USA gegründet. Etwas mehr als zehn Jahre später wurde die Ontrack Data Recovery GmbH in Böblingen gegründet, wo auch das Labor für die Datenrettung zu finden ist. 2002 gab es dann die Fusion zwischen Ontrack Inc. mit Kroll Inc. und 2006 dann die Übernahme des norwegischen Unternehmens Ibas Holdings ASA und Vogon International. Somit ist Kroll mittlerweile sehr gut aufgestellt.

Mit dem eigenentwickelten Datenrettungsprogramm "Kroll Ontrack EasyRecovery" ist dem Kunden bei einem logischen Defekt auch eine eigenständige Datenrettung möglich.

Angebot Kroll Ontrack

Kostenlose Analyse /*
Desktop Festplatten
Laptop Festplatten
Externe Festplatten
SSDs
Flash-Medien
RAIDs
Smartphones
Tablets
Bandsysteme
Disketten
Notfall Service
Wochenend-Service
Festpreis /*
Remote Support
* nur im Economy Service

Unser Eindruck

Nach eigenen Angaben bedient Kroll Ontrack 50.000 Kunden weltweit in Sachen Datenrettung. Mit 20 Jahren Erfahrung und der Entwicklung einer eigenen Software für Datenrettungen ist es nicht verwunderlich, dass Kroll Ontrack ein solides Auftreten und einen professionellen Eindruck hinterlassen.

Störend ist, dass Analyse-Kosten anfallen (sofern nicht der langsamere Economy Service gewählt wird) und diese dann nicht mit der Reparatur verrechnet werden. Auch sind sonstige Preise nicht einsehbar, da diese individuell nach Fall berechnet und angeboten werden. Mit dem Economy Service wird ein Festpreispaket angeboten, das jedoch eine Bearbeitungsdauer von bis zu sechs Wochen zulässt. Wen das nicht stört und wer einen erfahrenen Datenretter haben möchte, kann hier zugreifen, aber nicht vorab kalkulieren, wie hoch die Kosten sein werden.